"Demenz im frühen Stadium - Gibt es hilfreiche Strategien?"

Donnerstag, 30. August 2018, Pflegewohnstift Pattensen

Quelle:  CMS Pflegewohnstift Pattensen

Datum: Mittwoch, 19. September 2018 18.00

Ein Vortrag

Das Gefühl eventuell an einer Demenz zu erkranken oder die Diagnose „Demenz“ lösen bei den Erkrankten und ihren Angehörigen große Angst und Verunsicherung aus. Fragen über Fragen tauchen auf. Neben den grundlegenden Informationen zur Krankheit werden in dieser Veranstaltung auch Hinweise zum Umgang mit den Erkrankten und zu Hilfs- und Unterstützungsmöglichkeiten gegeben. Schwerpunkt wird die Frage sein, ob es Strategien gibt - und wenn ja welche - damit man trotz Erkrankung möglichst lange ein selbstbestimmtes Leben führen kann.

Ort: Bistro-Cafe „Am Fuchsbachpark“, CMS Pflegewohnstift Pattensen, Koldinger Straße 13a, 30982 Pattensen

Wann: Mittwoch 19. September 2018 um 18:00 Uhr

Referenten: Theresia Urbons und Alexandra Huth-Ataman der Alzheimer Gesellschaft Hannover e.V.

Sehr gutes und weit überdurchschnittliches MDK Ergebnis für das Engagement unserer Mitarbeiter …

Verbraucherfreundlichkeit für die Bereiche Autonomie, Teilhabe und Menschenwürde festgestellt …

SoVD

Ausgezeichnet für vorbildliche Barrierefreiheit: »Ein gutes Beispiel – überlegt geplant, an alles gedacht« …