CDU-Fraktion zu Besuch in der CMS Seniorenresidenz Taunusstein

Dienstag, 23. August 2016, Seniorenresidenz Am Ehrenmal (Taunusstein)

Quelle:  Kai-Uwe Latten, CMS Unternehmensgruppe

Die Versorgungssituation in Taunusstein mit Betreuungsplätzen für Senioren stand im Vordergrund eines Besuches von Bürgermeister Sandro Zehner gemeinsam mit Vertretern der CDU-Fraktion in der CMS Seniorenresidenz Am Ehrenmal in Taunusstein-Hahn.

Wir haben ein engagiert und liebevoll geführtes Haus kennengelernt, das sich gerne öffnet und sehr gut in die Stadt integriert ist“, fasste Fraktionsvorsitzender Andreas Monz die Eindrücke nach dem Besuch zusammen. Taunusstein selbst verfügt auch in den nächsten Jahren über ausreichende und qualitative Plätze in der Seniorenbetreuung so der stellvertretende Fraktionsvorsitzende Andreas Petri. Die Kommunalpolitiker konnten aus dem Dialog mit der Leiterin der Seniorenresidenz, Erika Weiland-Christ und der Pflegedienstleiterin Ulrike Koch viele interessante Anregungen mitnehmen. 

Diese lobten besonders die in Taunusstein bestehenden Netzwerke im Seniorenbereich wie z.B. die Arbeit des Seniorenbeirates aber auch das Engagement der Nachbarschaftshilfe. In dem Bemühen um ein würdevolles Leben im Alter stoßen die Pflegeeinrichtungen immer wieder auf hohe bürokratische Hürden, die zunehmend Zeit kosten, die dann bei der persönlichen Bewohnerbetreuung fehlt. Angesprochen wurde auch der Fachkräftemarkt im Rhein-Main-Gebiet der im Pflegebereich schwierig ist.

Hier weisen alle Einrichtungen einen hohen Bedarf aus, der durch das Angebot an qualifizierten Kräften jedoch nicht hinreichend gedeckt wird. Die Folge ist eine hohe Personalfluktuation zwischen den Pflegeeinrichtungen, die sich auch auf das Verhältnis der Pflegenden zu den Betreuten auswirken und zu einer Belastung des Pflegepersonals selbst führt. 

Angesichts des demografischen Wandels und auch des immer stärken Anwachsens altersbedingt dementer Menschen muss die Politik insbesondere auf Bundes- und Landesebene eine stärkere Lobby für alte Menschen schaffen und die Situation der Pflege weiter verbessern“, stellte Fraktionsgeschäftsführerin Svenja Andrä fest.

Kontakt: CMS Seniorenresidenz Am Ehrenmal, Alten Sportplatz 43, 5232 Taunusstein, Tel.: 06128 / 74 81-0, E-mail: cms-taunusstein@cms-verbund.de

Sehr gutes und weit überdurchschnittliches MDK Ergebnis für das Engagement unserer Mitarbeiter …

Verbraucherfreundlichkeit für die Bereiche Autonomie, Teilhabe und Menschenwürde festgestellt …