„Grüne Hygieneampel“ für Gastronomie im CMS Pflegewohnstift Laurensberg

Freitag, 5. Mai 2017, Pflegewohnstift Laurensberg (Aachen)

Quelle:  Thomas Fuhrmann, Hausleitung

Am 25.04.2017 hat das Amt für Verbraucherschutz der Stadt Aachen der Küche und dem Gastronomiebereich des CMS Pflegewohnstift Laurensberg erstmalig das Kontrollergebnis der amtlichen Hygiene- und Lebensmittelüberwachung vom 27.03.2017 auch als Kontrollbarometer, der sogenannte „Hygiene-Ampel“ ausgestellt.

Alle geprüften Bereiche der Zentralküche blieben ohne wesentliche Beanstandung. Zum Zeitpunkt der Kontrolle wurden keine offensichtlichen Mängel festgestellt. Die Anforderungen der Hygieneampel wurden erfüllt.

Ziel ist es, die Ergebnisse der amtlichen Lebensmittelkontrollen für Verbraucherinnen und Verbraucher transparent zu machen und vorbildlich arbeitende Betriebe positiv hervorzuheben. Bei den amtlichen Kontrollen vergeben Lebensmittelkontrolleure Risiko-Punkte, die sich an einem festgelegten Katalog orientieren: Je mehr Verstöße gefunden werden, desto mehr Punkte erhält der Betrieb. Anhand der vergebenen Punkte erfolgt die Einstufung auf einer Skala.  Diese ist in drei unterschiedlich farbige Risiko-Gruppen unterteilt:

Grün = Null bis 36 Punkte – "Anforderungen erfüllt" (keine oder wenige geringfügige Mängel)

Gelb = 37 bis 54 Punkte – "Anforderungen teilweise erfüllt" (mehrere geringfügige oder einzelne schwerwiegende Mängel) 

Rot = 55 bis 73 Punkte – "Anforderungen unzureichend erfüllt" (mehrere schwere Mängel).

Kontakt: Thomas Fuhrmann, Hausleitung
CMS Pflegewohnstift Laurensberg
Schurzelter Str. 28
52074 Aachen-Laurensberg
Tel.: 0241 / 5681-0
Mail: cms-laurensberg@cms-verbund.de